Win7 und Microsoft Security Essentials hinter einem Proxy

13 06 2010

Seit einiger Zeit nehmen die Anzahl der Win7 Rechner bei uns zu. Diese zeigten das merkwürdige Verhalten, dass das OS Win7 Enviorment hinter dem Proxy den Internetzugriff nicht erkennt, trotz Eintrag in den Internetoptionen, dass Surfen im Browser jedoch funktioniert hingegen.

Das selbe galt für Microsoft Security Essentials. MSE ist ein schneller, sehr schlanker und kostenloser  Virenscanner, denn wir seit geraumer Zeit zum Test im Einsatz haben. Privat habe ich ihn auch ihm Einsatz, da er sehr gut und vernünftig seine Dienste erledigt=brauchbar. Dieser konnte sich, aufgrund des oben erwähnten Problems nicht Updaten. Jeder Aktualisierungsversuch scheiterte mit der Fehlermeldung „Error 0x80072ee2„. Das liegt daran, dass MSE nicht für den Einsatz hinter einer Proxy gedacht ist.

Nach langer quälender Suche fand ich dann im Blog mikrosklave.net die Lösung. Durch das setzen der Proxy für Win7 in der Eingabeaufforderung, werden beide Probleme behoben. Denkt daran die cmd.exe als Administrator auszuführen.

netsh winhttp set proxy PROXYSERVER:PROXYPORT "Bypass List"

(Proxyserver und Proxyport mit eueren Daten ersetzen).

Das ganze ist fast ähnlich, wie in Linux:)  (zur Erinnerung: export http_proxy=““) .


Aktionen

Informationen

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>