Debian 7 alias wheezy und das UEFI Bios euf einem Thinkpad Edge 320

17 03 2013

Wie konnte es zu diesem Artikel fĂŒhren? Naja als ich Mitte Oktober 2012 mein Thinkpad Edge320 mit Debian Wheezy neu Aufsetzte, entschied ich mich dazu die neue UEFI Boot unterstĂŒtzung zu testen. UEFI Secure  Boot wird seit dem 18.10.2012 unterstĂŒtzt und wird Bestandteil des Freeze sein.

Nun bis jetzt lief auch immer alles gut, nur dann kam das erwachen. Das Motherboard des Edge320 war kaputt und musste getauscht werden und ich hatte nicht daran gedacht welche Konsequenzen das folglich fĂŒr meinen Grub und den Bootvorgang hat. Ergebnis war „Operating System Not found“.Neuinstallation war natĂŒrlich nur aller letztes Mittel. Hier will ich meinen Weg beschreiben wie ich den Grub inklusive UEFI neu installierthabe.

  1. Zuerst habe ich mir ein Bootmedium erstellt, da ich ein 64 bit OS habe, musste es natĂŒrlich auch ein USB-Stick mit einem Debian 64bit System sein. Mit diesem habe ich dann in denn Rescue Mode gebootet.
  2. Als nÀchstes wird ein Shell in die Boot Partition gemountet.
  3. Danach habe ich erstmal alle anderen Partitionen nachtrÀglich gemountet mittels
    # mount -a
  4. Danach habe ich ein GRUB Install ausgefĂŒhrt. Welches am Anfang erstmal fĂŒr das UEFI mit Fehlern erfolgreich quitiert wird. Unter /boot/efi/EFI/debian/grubx64.efi  abgelegt
    # grub-install /dev/sda  #/dev/sda war hierbei meine SATA-Platte.
    Nach dem ersten Reboot ist jedoch noch kein Erfolg in sicht. Das UEFI GRUB Image wird auf einer extra Partition abgelegt, die im FAT-Format formatiert ist, in dem keine Symlinks möglich sind. !ACHTUNG! ganz wichtig ich Berichte hier nicht ĂŒber die Neuinstallation, sondern ĂŒber eine Rettung.
  5. Daher musst das Notebook noch mal mit dem Bootstick in den Rescue Mode gebootet werden. Danach habe ich in der Rescue Shell, mit einem einfache copy das richtige Image erzeugt.
    cp /boot/efi/EFI/debian/grubx64.efi /boot/efi/EFI/debian/bootx64.efi
  6. Danach war ein erneuter Reboot notwendig um dann im Rescue Mode erneut ein
    grub-install /dev/sda

Nach dem letzten Schritt und einem erneuten Reboot, sah ich endlich wieder den GRUB der mir meine BooteintrÀge zur Auswahl anboot.

Wie eine Neuinstallation von statten geht werde ich demnÀchst mal schildern.

 

Sprachenen>de YahooKEerror
geschrieben

Aktionen

Informationen

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>